Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Wanderung zum Puflatsch

Von Compatsch, das man am besten mit der Seilbahn erreicht, geht man auf Weg A (Richtung „Alpenvereinshütte“) aufwärts. Der Weg, als AVS-Weg ausgeschildert, windet sich im Uhrzeigersinn und immer am Rande des Plateaus entlang rund um die Hochfläche. Man erreicht nach rund 1:15 Std. die Arnikahütte und schließlich, nach einem kurzen Anstieg, den höchsten Punkt der Hochfläche. Auch wenn der Puflatsch kein richtiger Gipfel ist, gibt es dennoch ein Kreuz, das „Fillenkreuz“. Nun folgt man dem Weg "PU" (Puflatschumrundung), vorbei an der Bergstation Puflatsch und an der Tschötsch Alm, zurück zum Aufstiegsweg. Dauer der Wanderung: 2 Stunden
Wanderung zum Puflatsch

Warum widerstehen…

…man darf sich ja auch mal was gönnen